Den Dammbruch verhindern – die Istanbul-Konvention stärken

Das Bündnis Istanbul-Konvention, dem auch unser Bundesverband bff: angehört, hat eine Pressemitteilung verfasst, die wir mit Ihnen und Euch teilen wollen. Anlass ist der aktuelle Vorstoß der polnischen Regierung, die sogenannte Istanbul-Konvention, also das Übereinkommen des Europarats zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt, aufzukündigen und die Überlegungen der türkischen Regierung, dies ebenfalls zu tun. Somit ist der bedeutendste Frauenschutzvertrag Europas gefährdet.

Die Ziele der Konvention sind u.a. die Verbesserung von Hilfsangeboten, die Verankerung von Geschlechtergleichstellung in den Verfassungen und das unter Strafe Stellen aller Formen von Gewalt gegen Frauen.

Die vollständige Pressemitteilungen finden Sie und Ihr hier.