Frauenpower Reloaded!

 

Sieben Hamburger Fachberatungsstellen für gewaltbetroffene Frauen und Mädchen haben am Ende des Jahres 2014 gemeinsam mit der Filmemacherin Anne Frisius von kiezfilme.de einen Film über ihre Einrichtungen und Unterstützungsangebote gemacht.
Der rund 15minütige Kurzfilm bietet Einblicke in die konkrete Arbeit und die besonderen Ange-bote der Beratungsstellen und Frauenhäuser.

Der Film titelt mit einem herzhaften Frauenpower reloaded, da trotz vieler Jahrzehnte Frauen-bewegung und Gleichstellungsbemühungen manche gesellschaftlichen Probleme – z.B. Gewalt gegen Frauen und  Mädchen – die Alten geblieben sind. Anzuschauen in voller Länge unter www.frauenpower-reloaded.de

Am 03. Dezember 2014 wurde der Film FRAUENPOWER RELOADED im  Polittbüro uraufgeführt. Zur Premiere, die mit einem kleinen Rahmenprogramm stattfand, waren Gäste aus dem beratenden und psychotherapeutischen Spektrum, den Hochschulen, Behörden, der Politik und den Medien erwartet.

Unser Filmschnipsel aus dem Gesamtfilm „Frauenpower Reloaded“:

Fimschnipsel Frauennotruf aus: „Frauenpower Reloaded“ from Frauennotruf Hamburg on Vimeo.

Die Initiatorinnen des Films:
Amnesty for Women, biff Eimsbüttel/Altona, Dolle Deerns, 1. u 3. Frauenhaus Frauen hel-fen Frauen e.V.,  5. Hamburger Frauenhaus, LÂle in der IKB e.V., Notruf für vergewaltigte Frauen und Mädchen e.V., verikom-i.bera

Illustration der Postkarte von Hand und Maus.